72ème anniversaire de la libération des camps de Buchenwald et de Dora

Le Mardi 11 Avril 2017

Discours et Fleurissement du Monument de l’Association française Buchenwald-Dora et Kommandos au Père Lachaise à 15H30

Rendez-vous à 15h15 devant l’entrée de la rue des Rondeaux – côté Place Gambetta

Ravivage de la Flamme – Arc de Triomphe à 18H30
En présence de l’orchestre d’harmonie et de la batterie-fanfare des

Gardiens de la Paix de la Préfecture de Police de Paris

Rendez-vous à 17H30 sur les Champs-Elysées (en haut de l’avenue des Champs-Elysées côté avenue Friedland devant l’escalier d’accès au musoir)
 
Nous comptons sur votre présence nombreuse à ces cérémonies importantes pour la mémoire de Buchenwald.

Unterzeichnung eines Partnerschaftsabkommens zur Erforschung der Geschichte des Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora

Am 13. März 2017 empfing Botschafter Dr. Nikolaus Meyer-Landrut die Association française Buchenwald, Dora et Kommandos, die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora und das Musée de Résistance nationale zur Unterzeichnung eines Partnerschaftsabkommens in seiner Residenz, dem Palais Beauharnais. Passend zum Motto der Association Buchenwald, Dora et Kommandos „Union, Unité, Utilité“ haben die drei Unterzeichnungsparteien mit dem Abschluss dieses offiziellen Abkommens einen geeigneten Rahmen geschaffen, um gemeinsam die Geschichte der Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora zu erforschen und ihre Erkenntnisse weiterzugeben. Anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung der Konzentrationslager vor zwei Jahren haben die Institutionen mit der Ausstellung zu in Buchenwald gefertigten Gravuren des Résistant und Graveur Pierre Provost und dem dazugehörigen Katalog bereits gezeigt, wie fruchtbar diese deutsch-französische Zusammenarbeit ist.

(© Deutsche Botschaft Paris)Botschafter Meyer-Landrut betonte in seiner Ansprache, dass Erinnerung an die Shoah für Deutschland bedeute, Verantwortung für die eigene Geschichte, die Opfer und die Hinterbliebenen zu übernehmen. Deutschland stelle sich dieser historischen Verantwortung und werde dies auch in Zukunft unermüdlich und aktiv tun. Eine kleine Ausstellung von Gegenständen aus Buchenwald – darunter gravierte Münzen von Pierre Provost –  führte den geladenen Journalisten und Gästen plastisch die Geschichte der Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora vor Augen.

Signature d’un accord de coopération étendue

Le 13 mars 2017, l’Association française Buchenwald-Dora et Kommandos, la Fondation des mémoriaux de Buchenwald-Dora et la Musée de la Résistance nationale ont scellé un accord de coopération étendu, respectueux des statuts et spécificités de chaque signataire mais ambitieux sur des projets de réalisations communes.

Cette signature a eu lieu en présence de l’ambassadeur d’Allemagne en France, M. Nikolaus Meyer-Landrut. Olivier Lalieu,(à gauche sur la photo) représentait l’association française, Rikola Lüttgenau,( à droite sur la photo) la Fondation des Mémoriau et Georges Duffau Epstein (au centre sur la photo), le Musée de la Résistance nationale.